Verein für Lübecker Industrie- und Arbeiterkultur e.V.

Erinnerung und Neuanfang

An das Hochofenwerksgelände in Lübeck-Herrenwyk erinnert nicht mehr viel. Der Eingang ist noch erhalten und die Straßennamen wie Alter Kühlturm, An den Werkstätten, Dampfpfeife, Kohlenmühle, Masselbett, Möllerung, Zum Winderhitzer und Zur Gießhalle lassen erahnen, was sich hier einmal befand. Dieses Buch stellt Fotos aus dem Archiv des Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk Fotos von heute (Fotograf Jürgen Blenk) gegenüber, erzählt die Geschichte, zeigt die damaligen Gebäude und Anlagen und das Areal, wie es heute genutzt wird.

Die Dokumentation zur Ausstellung „Erinnerung und Neuanfang l Das Hochofenwerksgelände , wie es war und wie es ist“ möchte helfen, die Erinnerung an eines der interessantesten Kapitel der Lübecker Industriegeschichte zu erhalten.

 

Verfasserin: Helga Martens
Herausgeber: Verein für Lübecker Industrie- und Arbeiterkultur e.V.
2019 mit finanzieller Unterstützung der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck.
Das Buch ist im Industriemuseum erhältlich.